Deutschlandweite Beratung unter 06202 / 127 1915

Ausgereifte Kompositionen – Beethoven und Freunde

Zurück zur Artikelübersicht

Ganz in der Tradition der Serenade, die in Barock und Klassik gesellschaftliche Anlässe musikalisch begleitete und überhöhte, ist Ludwig van Beethovens Serenade op.41 im Wechsel verbunden mit Musik seiner Zeitgenossen zu einem unterhaltsamen Kaleidoskop und vielfältigen Blick auf die Zeit um 1800.

Das Erlebnis des Kultursalons der Beethoven-Zeit, sei es in Adelskreisen oder in den bürgerlichen Salons der großen Städte, wird ergänzt durch Texte von Beethoven selbst und aus der „Kreisleriana“ von E. T. A. Hoffmann.

Beethoven war Inspirator und Lehrer für alle ihm nachfolgenden Musikerinnen und Musiker. Sein Einfluss auf seine unmittelbare Umgebung ist in diesem Programm nicht zu überhören. E. T. A. Hoffmann bezeichnete Beethoven als den ersten großen Romantiker und einsames Genie seiner Zeit.

In der Kreisleriana wird dieses Genie zum alleinigen Thema. Eine Hommage an Ludwig van Beethoven zum Beethoven-Jahr 2020.

Ort: Theater
Uhrzeit: 13:51
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Konzert
Vortragender: Duo Mattick & Huth

Nach oben